19
Shares
Pinterest WhatsApp

Hauswert schätzen – Online-Rechner

Hier kannst du den Immobilienwert berechnen – einfach, schnell, ohne Registrierung gleich online. Mit diesem Verkehrswertrechner kannst du den Marktwert vom Haus selbst einschätzen und zwar nach dem Sachwertverfahren. Der Immobilienwert-Rechner ersetzt natürlich nicht die Arbeit eines Gutachters für den Einzelfall. Er kann bei richtiger Anwendung ersten Anhaltswerte für den Verkehrswert der Immobilie geben.

Verkehrswert ermitteln

Der Verkehrswert, auch Marktwert genannt, ist der durchschnittliche Preis der genau zu diesem Zeitpunkt bei einem Verkauf erzielt werden könnte. Der Verkehrswert ist also abhängig vom Zeitpunkt, der momentanen Marktlage, Nachfrage und Angebot, den tatsächlichen Eigenschaften, sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstück.

Einen ausführliche Beitrag über unterschiedliche Wertermittlungsverfahren und Details dazu findest du im Beitrag Anleitung zur Immobilienbewertung.

Dieser online Verkehrswertrechner basiert auf dem normierten Sachwertverfahren der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV, Sachwertverfahren). Das ist ein übliches Immobilienbewertungs-Verfahren, welches auch von Gutachtern verwendet wird. Es wird vorallem zur Berechnung des Marktwertes für selbstgenützte Immobilien verwendet. Dabei werden Gebäudealter und Abnützungen berücksichtigt und wieviel eine Wiederherstellung kosten würde. Mithilfe des Marktanpassungsfaktor (Sachwertfaktor) wird der errechnete Wert an die Marktlage angepasst.

 

 

Verschiedene Rechner, verschiedene Werte. Da das Ergebnis eines Wertgutachtens von vielen verschiedenen Faktor abhängig sind, die teilweise im Ermessen des Gutachters liegen, kann jeder Wertermittlungsrechner einen anderen Wert hergeben. Hinzu kommt, dass der Rechner auf vereinfachten Annahmen basiert. Dennoch hast du mit diesem online-Rechner einen ersten Anhaltspunkt für den Verkehrswert deiner Immobilie. Für die Richtigkeit übernehmen wir keine Gewähr.

 

Immobilienbewertung – Ausführliche Beschreibung

 

Überarbeitete Fassung 2020

Autorin der ursprünglichen Fassung 2018: Ester Karl

Foto: pixabay

 
Anzeige